Klassifizierung

Durchwurfhemmend*

Durchwurfhemmend gemäß der europäischen Norm DIN EN 356 (P1A bis P5A). Um den Widerstand einer Verglasung gegen Durchwürfe (Stein/ Ball) zu prüfen, lässt man eine Stahlkugel von ca. 4 kg Gewicht aus unterschiedlichen Höhen auf die Verglasung fallen.

  • P1A: Fallhöhe 1,50 m
  • P2A: Fallhöhe 3,00 m
  • P3A: Fallhöhe 6,00 m
  • P4A: Fallhöhe 9,00 m
  • P5A: Fallhöhe 9,00 m (3x)

Durchbruchhemmend*

Kennzeichnung mit P6B bis P8B. Hier wird durch einen Automaten mit einer Axt so lange gegen eine Panzerglas-Scheibe geschlagen, bis ein 40 x 40 cm großes Loch (Durchbruch) erzielt entsteht. Die Energie beträgt bei jedem Schlag ca. 400 Joule.

  • P6B (früher B1): Durchbruch wird nach 30-50 Schlägen erzielt.
  • P7B (früher B2): Durchbruch wird nach 50-70 Schlägen erzielt.
  • P8B (früher B3): Für einen Durchbruch sind mehr als 70 Schläge nötig.

Durchschusshemmend*

Klassifizierungen mit den Buchstaben „BR1 bis BR7“ oder SG1/SG2 geben Auskunft über die Durchschusshemmung nach der Europäischen Norm DIN EN 1063 (Durchschusshemmende Verglasung), wobei gegenüber der früheren DIN 52290 (Teil 2) C1 mit BR2, C2 mit BR3, C3 mit BR4, C4 mit BR6, C5 mit BR7 vergleichbar ist.

Sprengwirkungshemmend*

„ER 1 bis ER 4“ bezeichnet den Widerstand einer sprengwirkungshemmenden Verglasung gemäß der europäischen Norm DIN EN 13541, wobei gegenüber der Einstufung nach der deutschen Norm DIN 52290 (Teil 5) D 1 mit ER 1, D 2 mit ER 2, D 3 mit ER 4 vergleichbar ist.

.

Quellenangabe/ Urheber:

ARD.de
Südwestrundfunk (SWR)
Am Fort Gonsenheim 139
55122 Mainz


Webseite:

https://www.youtube.com/user/ARD


youtube Fundstelle:

https://www.youtube.com/watch?v=GypUTlWOEyU

.

Glas

Durchwurfhemmend
Durchbruchhemmend
Durchschußhemmend
Sprengwirkungshemmend

Wichtig

Es ist darauf zu achten, dass der/ die Rahmen ebenfalls den gleichen Sicherheitsanforderungen entsprichen wie das Glas. Die gesamte Rahmenkonstruktion und die Verankerungen im Mauerwerk müssen den gleichen hohen Sicherheitsanforderungen entsprechen!

Bearbeitungszeit

Panzer-Glas kann Werkseitig erst mit vollstständigen Maßangaben hergestellt werden. Aufgrund der spezifischen Bearbeitungsprozesse, dauert die Bearbeitungszeit ca. von 4 – 6 Wochen.

 

 

Angebot zum aktuellen Tagespreis – Wer hat den besten Preis & Service?

 

Wird geladen...
0% Complete

    Max 5 MB | Formate: PDF, JPG, PNG DOC, DOCX Sie können mehrere Dokumente auf einmal auswählen und anschließend auf "Hochladen" klicken. upload-rechner

    Adressdaten
    [bws_google_captcha]
    * Pflichtfeld

    ← Ausfüllen

    ← Hochladen

    ← Absenden

    * Quelle: https://www.secupedia.info/wiki/Verbundsicherheitsglas#ixzz4GlgfxnRh
    Lizensiert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland (https://www.secupedia.info/wiki/SecuPedia:Lizenzbestimmungen)

    Creative Design - Glass in any Size

    Glas nach Maß!